Berichte Saison 2018 - 2019

E1 hat sich für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft qualifiziert


Die E1 (Jg. 2008) vom TV Unterboihingen hat in diesem Jahr die
Endrunde der Hallenkreismeisterschaften für 2019 erreicht.
Die Vorrunde meisterten die Jungs am 02.12.18 in Frickenhausen mit
Bravur; fünf Spiele, fünf Siege und 12:0 Tore.

Am 15.12.18 folgte die Zwischenrunde in Unterlenningen. An diesem
Tag lief es nicht so gut und die Mannschaft konnte sich nur mit einem
Sieg in letzter Sekunde im letzten Spiel auf dem zweiten Platz halten
und sich so die Teilnahme für die Endrunde am 12.01.19 in Nürtingen
sichern.
Die Trainer Ümit und Datschi möchten sich an dieser Stelle bei allen
Unterstützern und Helfern der E1 bedanken und ein frohes Fest und
einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.
Es spielten: Maxim, Luca, Levin, Levent, Jona, Marco, Elie, Matteo,
Ben, Erdem.

 


Der Nikolaus besuchte die E-Jugend

Vergangen Donnerstag, dem 06. Dezember 2018 war der Nikolaus zu Besuch bei der EJugend
des TVU!
Mit großer Erwartung haben sich einige Familien der E-Jugend gegen 18.30 Uhr im Clubheim
des TVU getroffen.
Um 19.00 Uhr war dann von draußen Glockengeläut zu hören und der Nikolaus betrat das
Clubheim.
Mit großem Interesse hörten die Kinder dem Nikolaus zu, als er aus seinem Buch vorlas was
ihm so von den Kindern zu Ohren gekommen war.
Die guten Leistungen wurden gelobt und die Kinder sollten versprechen, bis zu seinem
Besuch im nächsten Jahr an ihren Fehlern zu arbeiten… Es gab das ein oder andere das er
eben nicht so gut fand…
Mit einem Lied wurde er empfangen und mit einem gemeinsamen Lied wurde er
verabschiedet. Allerdings durfte er nicht gehen, ohne dass ein Foto gemacht wurde.
Nachdem der Nikolaus gegangen war, saß man noch bei Pizza und Getränken zusammen und
ließ so den netten Nikolausabend ausklingen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Erfolgreicher Abschluss der Quali-Runde für die E2 in Unterensingen


Mit Respekt fuhren die TVUler am vergangenen Samstag zum Nachbarn nach Unterensingen. Die
Gastgeber hatten bisher alle Spiele gewonnen und führen die Tabelle der Staffel souverän an.
Deshalb fiel die Ansprache der Trainer Bodo und Micha sehr eindringlich und bestimmt aus. Eine
super Leistung von allen Jungs forderten sie ein, damit gegen den Favoriten etwas drin sein sollte.
Vor allem sollten die Jungs keine „Geschenke“ verteilen, damit der Gegner nicht zu leichten Toren
kommt.
Dass die Ansprache gefruchtet hatte, war von Beginn an zu sehen. Die Mannschaft war
ausgezeichnet eingestellt und alle Spieler warfen Ihr ganzes Können in die Waagschale. Die
Gastgeber waren sichtlich überrascht und folgerichtig gelang dem TVU das 1:0. In der Folge
entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Bis zum Halbzeitstand von 2:2 glich Unterensingen zweimal
die TVU-Führung aus.
Nach der Halbzeit kein anderes Bild auf dem Platz. Beide Teams erspielten sich Chancen, um das Spiel
zu entscheiden. Doch in diesem Durchgang war es der FC, der in Führung ging. Verdientermaßen
gelang den Unterboihingern kurze Zeit später der Ausgleich, da Sie sich nicht hängen ließen und
mutig weiter nach vorne spielten. Nach dem Ausgleich hatten beide Teams noch Chancen auf den
Sieg, doch es blieb bei einem leistungsgerechten Remis.
Nach nun sechs sportlichen, erfolgreichen, verletzungsfreien, kameradschaftlichen und
sonnenüberfluteten Samstagen ist die Runde für dieses Jahr beendet. Es gilt jetzt die Erlebnisse
sacken zu lassen und weiter zu trainieren, um bis zum Frühjahr wieder so große Fortschritte zu
machen.
FC Unterensingen – TVU II 3:3
Es spielten: Anthony, Felix, Vincent, Arik, Arjun, Fritz, Mustafa, Mohamed, Eli, Marco, Fabian
Trainer: Alex „Bodo“, Micha

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

Nach oben